BENQ Screenbar – Produkttest

Benq hat mir die Screenbar für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt. Das heißt natürlich nicht, dass ich die Screenbar nicht kritisch beurteilen darf. Ich werde die Screenbar wie immer an ihrer Leistung bewerten.

Mit der Screenbar verfolgt Benq einen ganz neuen Ansatz. Die Beleuchtung für den Schreibtisch muss nicht mehr neben den Monitor als eigene Lampe gestellt werden, sondern wird oben am Monitor angebracht. Diese Lösung hat meiner Meinung nach sehr viele Vorteile.

  • Man erspart sich Platz auf dem Schreibtisch.
  • Durch die Anordnung der Led’s und der Screenbar werden Spiegelungen am Monitor minimiert oder sogar verhindert.
  • Der Schreibtisch sieht dadurch sehr aufgeräumt aus.
  • Der Arbeitsbereich wird perfekt ausgeleuchtet.
  • Man wird beim Arbeiten nicht vom Licht geblendet.

Verpackung

Die Screenbar kam sehr schön und gut verpackt bei mir an. Das Produkt wird in der Verpackung sehr schön präsentiert. Durch die gute Verpackung ist es fast ausgeschlossen, dass die Screenbar beim Transport beschädigt werden könnte.

Verarbeitung

Die Benq Screenbar ist meiner Meinung nach hervorragend verarbeitet. Die Screenbar ist fast ausschließlich aus Aluminium und Zink und fühlt sich dadurch sehr hochwertig an. Sie ist eigentlich richtig schwer. Das Gewicht ist aber sicher keine schlechte Eigenschaft da es die gute Verarbeitung unterstreicht. Dadurch hält die Lampe auch sehr gut auf dem Monitor.

Aufbau und Funktionen

Der Aufbau der Benq Screenbar ist denkbar einfach. Man Steckt die Screenbar in die Halterung und diese auf den Monitor. Die Screenbar wird dann einfach via USB mit dem Computer verbunden und dadurch mit Strom Versorgt. Es ist natürlich auch möglich die Screenbar an einem USB Ladegerät oder einer Powerbank zu betreiben. Dadurch hat man natürlich den Vorteil, dass man die Screenbar auch verwenden kann, wenn der Computer ausgeschaltet ist.

Automatische Dimm-Funktion Screenbar:

Die Screenbar hat einen eingebauten Lichtsensor. Dieser macht es möglich, dass sich die Helligkeit der Lampe automatisch an die Umgebung anpasst. Die Lichtstärke lässt sich natürlich auch über berührungsempfindliche Tasten manuell einstellen. Das funktioniert sehr gut. Die Lampe wird sehr hell, wenn man sie manuell hoch dreht. Ich hab sie aber meist im Automatik-Modus da sich die Lampe sehr gut an ihre Umgebung anpasst.

Einstellbare Farbtemperatur

Bei der Screenbar kann nicht nur die Helligkeit der Lampe eingestellt werden sondern auch die Farbtemperatur. So ist es zum Beispiel möglich das Licht sehr „kalt“ einzustellen, damit man sich besser auf seine Arbeit konzentrieren kann, oder das Licht wärmer zu stellen, wenn man nur leichtes Umgebungslicht benötigt. Die Farbtemperatur-Scala ist meiner Meinung nach ausreichend hoch.

Arbeiten mit der Benq Screenbar

Die Screenbar eignet sich hervorragend für kleinere Schreibtische. Ich hab leider einen sehr kleinen Schreibtisch bei mir zu hause dadurch konnte ich sie nicht auf einem größeren Testen. Der Leuchtkegel ist jedoch so groß somit werden auch größere Schreibtische sicher gut ausgeleuchtet werden.

Es ist erstaunlich, aber die Benq Screenbar schafft es wirklich, dass sich kein Licht am Monitor spiegelt oder man durch das Licht geblendet wird. Einfach hervorragend. Die Lampe ist wirklich sehr gut für die Arbeit am Computer. Der Schreibtisch wir perfekt ausgeleuchtet.

Mein Fazit zur Benq Screenbar

Die Screenbar ist eine ausgezeichnete Ergänzung für jeden Schreibtisch. Besonders wenn man nicht viel Platz zur Verfügung hat aber natürlich auch für größere Schreibtische. Wer will sich schon wertvollen Platz am Schreibtisch von einer Lampe wegnehmen lassen.

Die Verarbeitungsqualität ist auf höchstem Niveau. Auf die automatische Einstellung der Lichtstärke möchte ich nicht mehr verzichten müssen. Einfach ein sehr gutes Produkt.

Ich habe mir vorher nie Gedanken darüber gemacht, dass mir meine Schreibtischlampe Platz weg nimmt, aber seit ich die Screenbar von Benq im Einsatz habe frage ich mich warum nicht alle Schreibtischlampen diesen Designansatz verfolgen.

Design 95%
Funktion 100%
Preis 90%

Technische Daten

  • Screenbar Artikelgewicht 0.53kg
  • Birne Bi-color LED
  • Farbwiedergabeindex > 87
  • Lichtleistung 2700K: 300lm 6500K: 320lm
  • Beleuchtungsstärke 1,000 Lux
  • Farbetemperatur 2,700K ~ 6,500K
  • Stromverbrauch 5W (Maximum)
  • Materialien Aluminiumlegierung, Zinklegierung und technische Kunststoffe
  • Produktabmessungen 450 x 90 x 92 mm
BenQ ScreenBar
BenQ ScreenBar Plus

©2020 TechWithMat Reviews / Geek Stuff /  Tech News.

Powered by Digitales Handwerk

Kontakt

Für alle Fragen und Anregungen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?